Duisburg 22.01.2017, von Sylvia Kleinrensing

Bürgerverein Neudorf zeichnet THW mit Neudorfer Ehrentafel aus

Beim zwölften Neudorfer Empfang im Silberpalais überreichte der Bürgerverein Duisburg-Neudorf e.V. die Neudorfer Ehrentafel an das Technische Hilfswerk (THW) Duisburg. Anlass dazu gab der Einsatz des THW bei den Überschwemmungen am Pootbach im Juni 2016.

Die Erinnerungen an den Unwetter-Einsatz im Juni des vergangenen Jahres sind noch präsent in den Köpfen der Einsatzkräfte. Mit rund 130 Helferinnen und Helfern aus den Ortsverbänden Duisburg, Haan, Hilden, Ratingen, Solingen und Velbert unterstützte das THW die Feuerwehr Duisburg bei Deichsicherungsmaßnahmen am Pootbach in Duisburg-Neudorf. In der Nacht wurden rund 8.000 Sandsäcke befüllt und verbaut während der Pegel des Pootbaches permanent durch die Hilfe von Pumpen niedrig gehalten wurde. So konnte das Wohngebiet vor der drohenden Überschwemmung bewahrt werden.

Diesen Großeinsatz nahm der Bürgerverein Duisburg-Neudorf e.V. zum Anlass den ehrenamtlichen Kräften des THW den Dank der Neudorfer Bürger zu übermitteln. Als Anerkennung des Engagements überreichte der Bürgerverein die Neudorfer Ehrentafel. Im Rahmen eines Festaktes im Foyer des Duisburger Silberpalais nahmen zwei Ehrenamtler des THW Duisburg die Auszeichnung stellvertretend für den gesamten Ortsverband entgegen.



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: