Duisburg, 14.01.2017, von Sylvia Kleinrensing

Start ins THW-Jahr 2017

Am ersten Hauptdienst des Jahres lud der Ortsbeauftragte zur Ortsausschusssitzung und zur Wahl der Helfersprecher des Technischen Hilfswerk (THW) Duisburg ein.

Die drei Helfersprecher des OV Duisburg - Kathrin Engelmann (2. stellv.), Marcus Knorr (Helfersprecher), Sven Poths (1. stellv.)

Bevor nach dem gemeinsamen Frühstück Stab und Führungskräfte zusammenkamen, um über die Planungen 2017 zu sprechen, wurde die gesamte Helferschaft zur Wahl von Helfersprecher und Vertretern zusammengerufen.

Helfersprecher im THW bilden ein Bindeglied zwischen Helfern und Führungskräften. Sie vertreten gegenüber der Führungsetage die Belange der Helfer, kommen aber ebenso bei Konflikten zum Einsatz, um einvernehmliche Lösungen herbeizuführen.

Mit der Wahl konnte der Ortsverband Duisburg drei Helfern zu ihrem Amt gratulieren.

Im Amt bestätigt wurde der alte und neue Helfersprecher Marcus Knorr. Als seine Stellvertreter wählten die Duisburger Einsatzkräfte Sven Poths und Kathrin Engelmann.

Wir wünschen den Dreien eine erfolgreiche Amtszeit in unserem Ortsverband.


  • Die drei Helfersprecher des OV Duisburg - Kathrin Engelmann (2. stellv.), Marcus Knorr (Helfersprecher), Sven Poths (1. stellv.)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: